Vier Jahreszeiten

Die Predigt vom Unigottesdienst von und mit Pfarrer Jürgen Harder.

„Irgendjemand im Vorbereitungsteam hatte die Idee und die anderen ließen sich schnell anstecken: „Vier Jahreszeiten”, das soll das Thema des heutigen Gottesdienstes sein. Kaum stand dieses Motto im Raum ereilte uns ein herbstlicher Brainstorm und die Ideen und Assoziationen purzelten nur so heraus. Von Vivaldi über das erste Buch Mose auf italienisch und das Urvertrauen hin zum Change Management und schließlich der Frage, wie sich Blätter am besten konservieren lassen (Laminieren, Kühlschrank oder Pressen?). Weiterlesen

Der Maler

Am Ende der Straße, wo die Sternschnuppen hinfalln,
da steht ein buckliges Häuschen im Wind.
Hier wohnte der Maler Francesco bescheiden
mit der Freundin Henriette und dem Malzeug im Spind.

Oft waren die beiden verzweifelt und hungrig,
denn ihre Taschen warn leer wie ein Loch.
Dann malte er ihr sowas kleines, verrücktes
und mit knurrenden Mägen lachten sie doch.

Einmal, als ihnen fast schwarz war vor Augen,
malte Francesco ein duftiges Brot
und auf das Tischtuch den Milchkrug, die Früchte.
Sie aßen und tranken, vorbei war die Not. Weiterlesen