Credo

Ich glaube an Gott den Vater,
die Allmacht der Liebe.
Er ist der Schöpfer des Himmels und der Erde,
der Schöpfer des ganzen Universums
mit den Geheimnissen dieser Erde, auf der wir leben
und der Sterne, zu denen wir reisen.
Er kennt uns von Ewigkeit.
Er weiß, dass wir aus dem Staub dieser Erde gemacht sind
und einmal als Staub zu ihr zurückkehren werden.

Ich glaube an Jesus Christus,
Gottes geliebten Sohn.
Er hat aus Liebe zu uns allen
unser Dasein mit uns geteilt.
Er hat als Mensch unter uns gewohnt,
ein Licht in der Finsternis.
Aber die Finsternis konnte ihn nicht ergreifen.
Menschen haben ihn ans Kreuz geschlagen,
ihn zu Tode gequält und begraben.

Aber er ist auferstanden – ein für allemal.
Und ich glaube an sein Versprechen,uns nach seiner Auferstehung einen Platz im Haus seines Vaters zu bereiten,
wo wir zusammen mit ihm wohnen werden
für alle Zeit.

Ich glaube an den Heiligen Geist,
der Herr ist und Leben schenkt,
der den Propheten unter uns Sprache, Kraft und Feuer ist.
Ich glaube, dass wir gemeinsam unterwegs sind,
um Gottes heiliges Volk zu werden.
Ich glaube an die Befreiung von allem Bösen.
Ich bekenne mich zum Auftrag Jesu,
ein Leben in Liebe zu allen Menschen zu leben.
Ich glaube daran, dass das Leben nie endet.
Ich glaube daran, dass die Liebe stärker ist als der Tod.
Ich glaube an einen neuen Himmel und an eine neue Erde,
an ein Leben mit Gott und miteinander – ohne Ende, bis in alle Ewigkeit.
Gottes Herrlichkeit sei Ehre
und Friede den Menschen.

Amen.

Frei nach E. Schillebeeckx, Christus und die Christen, in: Beten im Alltag, Aktion 365, S. 17

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s